:::: MENU ::::

Yay, mein LinkedIn Passwort wurde nicht geleaked. So findet man heraus, ob das eigene Passwort gehackt wurde

Wie ich herausgefunden habe, dass 6,5 Millionen Passwörter von LinkedIn von einer russischen Hacker-Truppe geleaked wurden:

E9f1ix

Zum Glück gibt es schon einige Tools, die euer Passwort (natürlich gehashed) mit der veröffentlichten Liste abgleichen und euch dann bescheid geben, ob euer Passwort drin ist. Wenn nein:

96b55132-cd8e-42d5-9e02-e3a8ca662a7a

Auf jeden Fall gilt aber: Passwort ändern!


Kommentar verfassen